TU Berlin

ZE CampusmanagementDownload

"das Wort tubIT in roter Schrift auf weißem Grund"

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

tubIT-live installieren und starten

Lupe

tubIT-live kann von einem USB-Stick oder auf einer Virtuellen Maschine ausgeführt werden. Die Voraussetzungen dafür sind:

  • leerer USB-Stick mit mindestens 8 GB Kapazität
  • PC/Notebook mit Internetverbindung
  • Administratorrechte, um Programme ausführen und die Bootreihenfolge auf dem PC/Laptop ändern zu können

tubIT-live im PC-Pool auf einen USB-Stick installieren

Lupe

Falls Du während Deiner Provisionierung noch nicht die Möglichkeit hattest, das tubIT-Live image herunterzuladen, so kannst Du Dir am Schnellsten und Einfachsten  einen USB-Stick im ZECM-PC-Pool (EN 024) erstellen. Komme dazu einfach Montag-Freitag zwischen 8 und 18Uhr in den PC-Pool und bringe Deinen USB Stick mit.

Schritt 1: Du kannst an jeden Rechner im Pool Deinen USB Stick anschliessen.
Schritt 2: In der Anmeldemaske findest Du das Icon "tubIT-LIVE". Klicke darauf und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Schritt 3:
Deinen Stick kannst Du anschliessend an jedem PC/Rechner anschliessen, ihn vom USB booten lassen und tubIT-live starten.
Schritt 4: Vor der ersten Verwendung muss der USB-Stick personalisiert werden ("Erste Inbetriebnahme ["Setup"]"), dazu werden Dein TUB-Account genutzt - folge den Hinweisen am Bildschirm. Anschliessend wird tubIT-live generiert und der Rechner mit dem personalisierten tubIT-live-System automatisch neu gestartet.

tubIT-live als Virtuelle Machine mit VirtualBox benutzen

Lupe

Benötigt wird das VirtualBox (inkl. Extension Pack) Programm und eine tubIT-live Image Datei (Endung .img).

Download VirtualBox

Download VirtualBox Extension Pack (klicke auf all supported Plattforms)

Download tubIT-Live

Schritt 1: Installiere VirtualBox auf Deinem Rechner. Bestätige die Installation der einzelnen Komponenten, sofern Du dazu aufgefordert wirst.

Schritt 2: Starte das  VirtualBox Extension Pack und folge den Installationsanweisungen.

Schritt 3: VirtualBox startet automatisch. Wähle über den Menüpunkt Datei das Submenü Appliance importieren.

Schritt 4: Wähle die heruntergeladene tubIT-live-vm.ova Datei aus und importiere sie.

Schritt 5: Drücke auf dem Knopf Start mit dem grünen Pfeil.

Hinweis: Voreingestellt wird der Virtuellen Machine 2 GB RAM zur Verfügung gestellt. Sollte der genutzte Rechner über nicht genug Arbeitsspeicher verfügen oder möchtest Du VirtualBox mehr Arbeitsspeicher zuweisen, setze über den Ändern Knopf unter System die Größe des vergebenen Hauptspeichers.

Schritt 6: Vor der ersten Verwendung muss das System personalisiert werden ("Erste Inbetriebnahme ["Setup"]"), dazu werden Dein TUB-Account genutzt. Folge dazu den Hinweisen am Bildschirm. Anschliessend wird Deine Virtuelle Maschine generiert und das personalisierte tubIT-live-System automatisch neu gestartet.




Alternativen für „IT-ExpertInnen“

Lupe

Die unten genannte Alternative zur Erstellung des tubIT-live USB Sticks wird nur versierten NutzerInnen empfohlen.

Bei falscher Auswahl des Laufwerksbuchstabens oder des Devicefiles für den USB-Stick könnte z.B. die Festplatte des Systems unwiderruflich zerstört werden.

Wir haften ausdrücklich nicht für Defekte an Ihrem Rechner, die durch eine fehlerhafte Installation von tubIT-Live entstehen.

tubIT-live auf dem USB-Stick installieren (Windows)

Benötigt wird ein Imager Programm, z.B. win32diskimager und eine tubIT-live Image Datei (Endung .img). Bitte beide Dateien lokal auf Deinem Rechner und nicht auf dem Stick speichern!

Download win32diskimager

Download tubIT-Live

Schließe den USB-Stick an Deinem Rechner an und notiere den zugewiesenen Laufwerksbuchstaben.

!Achtung! Falls während des Schreibvorgangs aus Versehen der Laufwerksbuchstabe für ein anderes Speichermedium als das des USB-Sticks, z.B. eine externe Festplatte,  angegeben wird, wird diese unwiderruflich überschrieben!

Schritt 1: Installiere win32diskimager auf Deinem Rechner.

Schritt 2: Starte win32diskimager

Schritt 3: Wähle die .img Datei im Feld Image File

Schritt 4: Wähle im Feld Device den Laufwerksbuchstaben für den USB-Stick.

Schritt 5: Klicke auf Write um den Schreibvorgang zu starten und bestätige das Überschreiben des USB-Laufwerks.

Schritt 6: Beende win32diskimager nach erfolgreichem Schreibvorgang.

Schritt 7: Deinen Stick kannst Du anschliessend an jedem PC/Rechner anschliessen, ihn vom USB booten lassen und tubIT-live starten

Schritt 8: Vor der ersten Verwendung muss der USB-Stick personalisiert werden ("Erste Inbetriebnahme ["Setup"]"), dazu werden Dein TUB-Account genutzt. Folge dazu den Hinweisen am Bildschirm. Anschliessend wird tubIT-live generiert und der Rechner mit dem personalisierten tubIT-live-System automatisch neu gestartet.

tubIT-live auf dem USB-Stick installieren (MacOS)

Lade die Datei tubitlive-usb-efi.img herunter. Bitte lokal auf Deinem Rechner und nicht auf dem Stick speichern!

Für die Ausführung der nächsten Schritte muss man auf dem Rechner Administratorrechte besitzen.

Schritt 1: Öffne ein Terminalfenster und gehe zum Verzeichnis, in dem die heruntergeladene Datei liegt

Schritt 2: Liste die gemounteten Geräte auf mit dem Befehl:

> diskutil list

Schritt 3: Stecke einen USB Stick ein und führe den o.g. Befehl noch einmal aus

> diskutil list

Wenn Dein Stick richtig erkannt wurde, erscheint eine neue Zeile in der Liste mit der Bezeichnung "disk1", "disk2" o.Ä.

Details zum dem Stick (z.B. "disk4") kann man sich anzeigen lassen mit:

> diskutil info disk4

Schritt 4: Wenn Du sicher bist, dass das der richtige Stick ist (z.B. "disk4"), führe folgenden Befehl aus:

> diskutil unmountDisk disk4

Als nächstes wird das Image auf den Stick kopiert.

!Achtung! Falls Du hier eine andere Disk auswählst als die gewünschte, z.B. eine externe Festplatte, wird diese unwiderruflich überschrieben!

Schritt 5: Schreibe das Image auf den Stick mit dem Befehl:

> sudo dd if=tubIT-live-usb-efi.img of=/dev/rdisk4 bs=1m

Evtl. wird man noch nach dem Admin-Passwort gefragt.

Schritt 6: Deinen Stick kannst Du anschliessend an jedem PC/Rechner anschliessen, ihn vom USB booten lassen (beim Starten ALT-Taste gedrückt halten) und tubIT-live starten

Schritt 7: Vor der ersten Verwendung muss der USB-Stick personalisiert werden ("Erste Inbetriebnahme ["Setup"]"), dazu werden Dein TUB-Account genutzt. Folge dazu den Hinweisen am Bildschirm. Anschliessend wird tubIT-live generiert und der Rechner mit dem personalisierten tubIT-live-System automatisch neu gestartet.

tubIT-live auf dem USB-Stick installieren (Linux)

Lade die Datei tubitlive-usb-efi.img herunter. Bitte lokal auf Deinem Rechner und nicht auf dem Stick speichern!

Für die Ausführung der nächsten Schritte muss man auf dem Rechner Administratorrechte besitzen.

Schritt 1: Schließe als allererstes Deinen USB-Stick am Rechner an.

Schritt 2: Öffne dann ein Terminal-Fenster und prüfe mit folgendem Befehl den device-name des USB-Sticks (z.B. Disk:  /dev/sdb):

> sudo fdisk -l

!Achtung! Falls aus Versehen der device-name für ein anderes Speichermedium als der des USB-Sticks, z.B. eine externe Festplatte,  angegeben wird, wird diese unwiderruflich überschrieben!

Schritt 3: Nachdem Du sichergestellt hast, dass Du den richtigen device-name ermittelt hast, wechsle bitte zum Verzeichnis, in dem sich die heruntergeladene Image-Datei befindet.

Schritt 4: Beschreibe den USB-Stick mit folgendem Befehl:

> sudo dd if=[tubIT-live-usb-efi.img] of=[device-name] bs=1M

Ersetze dabei die Angaben in eckigen Klammern mit dem passenden Datei- bzw device Namen.

Schritt 5: Deinen Stick kannst Du anschliessend an jedem PC/Rechner anschliessen, ihn vom USB booten lassen und tubIT-live starten

Schritt 6: Vor der ersten Verwendung muss der USB-Stick personalisiert werden ("Erste Inbetriebnahme ["Setup"]"), dazu werden Dein TUB-Account genutzt. Folge dazu den Hinweisen am Bildschirm. Anschliessend wird tubIT-live generiert und der Rechner mit dem personalisierten tubIT-live-System automatisch neu gestartet.

Weitere Hinweise

Erste Inbetriebnahme

Vor der ersten Verwendung muss der USB-Stick personalisiert werden, dazu werden Deinen TUB-Account genutzt. Anschliessend wird Dein ganz persönliches tubIT-live-System automatisch generiert.

Schritt 1: Starte tubIT-live "Setup".
Schritt 2: Folge den Hinweisen am Bildschirm und initialisiere den Vorgang.
Schritt 3: Trage Deinen Vor-und Nachnamen ein.
Schritt 4: Trage dein TUB-Account und dein Passwort ein.

Nach dem Setup startet der Rechner automatisch neu mit dem personalisierten tubIT-live-System.

tubIT-live vom USB-Stick starten

Entsprechend Deinem System muss die Bootreihenfolge so geändert werden, dass der Rechner beim nächsten Hochfahren vom USB startet. (Anleitung abhängig von der BIOS/EFI Version, Sprache, etc... Eine Beschreibung, wie das für Deine Version funktioniert, findest Du im Internet)

Schritt 1: USB-Stick am Rechner anschließen
Schritt 2: Computer in BIOS/EFI Modus starten (z.B. F12 oder Entf-Taste während des Bootens drücken)
Schritt 3: Im BIOS/EFI -Menü die Bootreihenfolge ändern
Schritt 4: Speichern und neu starten

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe